Datenauskunft

Wenn ihr immer schon mal wissen wolltet welche Behörde Informationen von euch sammelt und gespeichert hat, sei es der Verfassungsschutz, das Landeskriminalamt oder der Bundesnachrichtendienst, dann könnt ihr euch unter nachstehendem Link Auskunftsersuchen online generieren lassen. Hierzu müsst ihr lediglich die Behörde anklicken von der ihr wissen möchtet, ob sie Daten über euch gespeichert hat, anschließend den Namen eintragen und mit der Post abschicken.

PDFs generieren könnt ihr hier:

https://www.datenschmutz.de/cgi-bin/auskunft

Urteil des BGH vom 22.09.2016

Viele haben mit Sicherheit die Debatte um die Frage, ob Verbandsstrafen auf den einzelnen Fan umgelegt werden können, verfolgt. Heute am 22.09.2016 hatte der BGH über die Frage zu entscheiden, ob ein Zuschauer, der bei einem Fußballspiel einen Böller gezündet hat verpflichtet ist, die dem Verein auferlegte Verbandsstrafe als Schadensersatz zu erstatten.
Der BGH hat nun entschieden, dass jeder Zuschauer verpflichtet ist, die Durchführung des Fußballspiels nicht zu stören. Verstößt er gegen diese Pflicht, haftet er auch für die daraus folgenden Schäden. Darunter fällt nach Ansicht des BGH auch die Geldstrafe, die der DFB dem jeweiligen Verein auferlegt.
Die Sache wurde zur neuen Verhandlung an das OLG Köln zurückverwiesen, das dann die weiteren Voraussetzungen des Schadensersatzanspruchs zu prüfen hat.

Der BGH hat mit dieser Entscheidung einen rechtlichen Zusammenhang zwischen dem Verstoß eines Fans gegen die Stadionordnung bzw. gegen eine Pflicht aus dem Zuschauervertrag und der vom DFB auferlegten Verbandsstrafe bejaht. Dieser Zusammenhang wurde bisher sehr kritisch betrachtet, da das Verbot, Böller im Stadion zu zünden, primär den Schutzzweck verfolgt, Besucher vor Gesundheitsgefahren zu schützen. Unter diesen Schutzzweck fällt jedoch nicht die Verbandsstrafe des DFB. Diese Ansicht hatte auch das OLG Köln in der Vorinstanz vertreten.

Um einschätzen zu können, wie sich dieses Urteil konkret auf zukünftige Fälle auswirken kann, sind die Veröffentlichung der Urteilsgründe sowie die weitere Entscheidung des OLG Köln abzuwarten.

Servus & willkommen auf der Seite des weiß-grünen Hilfefonds!

Auf den folgenden Seiten findet ihr ab sofort neben einer Vorstellung des Hilfefonds nützliche Informationen über aktuelle Geschehnisse rund um das Thema Rechtshilfe beim Fußball. Außerdem könnt ihr euch über Neuigkeiten am Infostand informieren und in Kürze auch die Neuauflage unserer Infobroschüre runterladen.

Um weiterhin möglichst viele Kleeblattfans auch finanziell unterstützen zu können, freuen wir uns über jedes neue Mitglied! Anmeldeformulare findet ihr unter Downloads oder an unserem Infostand hinter Block12.